Dr.-Ing. Bernd Eikmeier

Tel.: +49 (0) 421 / 2246-7023
Fax: +49 (0) 421 / 2246-300
bernd.eikmeier@ifam.fraunhofer.de

Biographie

Bernd Eikmeier beschäftigt sich mit den vielfältigen Aspekten zur Steigerung der Energieeffizienz, insbesondere auch durch die Nutzung von Contracting. Sein Interesse gilt vor allem systemanalytischen Fragestellungen, oft im Zusammenhang mit der Erstellung von Klimaschutz- und Energiekonzepten. Wichtige Forschungsschwerpunkte stellen Bedarfsanalysen, die Kraft-Wärme-Kopplung und die leitungsgebundene Wärmeversorgung dar. Bernd Eikmeier hat 2002 über saisonale Speicherung von solarer Wärme an der Ruhr-Universität Bochum promoviert und arbeitet seit April 2003 am Bremer Energie Institut als Projektleiter. Er war regelmäßig als Fachreferent im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien tätig.

Lebenslauf

Karriere
seit 04/2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Bremer Energie Institut
2001 - 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Lehrstuhl für Energiesysteme und Energiewirtschaft (LEE, Leiter: Prof. H.-J. Wagner), Ruhr-Universität Bochum
2001 Leiter des Forschungsbereiches "Ressourcenschonende Energiewirtschaft" am Lehrstuhl NES
2000 - 2001 Lehrbeauftragter für "Zukunftsenergieanlagen" an der Technischen Fachhochschule Georg Aricola für Rohstoff, Energie und Umwelt, Bochum, Fachbereich Maschinen- und Verfahrenstechnik
1999 - 2001 Leiter der Arbeitsgruppe "Erneuerbare Energien und Systemanalysen" am Lehrstuhl NES
1997 - 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Lehrstuhl für Nukleare und Neue Energiesysteme (NES, Leiter: Prof. H. Unger), Ruhr-Universität Bochum
1997 Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) in Stuttgart, Fachgebiet Systemanalyse

Akademische Ausbildung
1997 - 2002 Promotion (Thema: Auslegung und Simulation solarthermischer Langzeitspeicher unter Nutzung von Grubenräumen des Steinkohlebergbaus)
1989 - 1996 Studium des Maschinenbaus an der Universität Stuttgart, Schwerpunkte: Technologien zur Energieeinsparung und Technologiemanagement, Abschluss zum Dipl.-Ing.

Lehrerfahrung
2000 - 2001 Dozent an der Fachhochschule Georg Aricola für Rohstoff, Energie und Umwelt, Bochum
1999 - 2001 Dozent an der Ruhr-Universität Bochum
Forschungsschwerpunkte und -interessen
  • Energiesystemanalyse
    • Nachfrage- und Versorgungsstrukturen
    • Kraft-Wärme-Kopplung
    • Energie- und Klimaschutzkonzepte
  • Energieeffizienz
    • Energiedienstleistungen
Veröffentlichungen (Auswahl)
Eikmeier, B., 2011, Die Rolle der KWK und der Mikro-KWK in der Energieversorgung: Technik und Möglichkeiten, Branchenreport Erdgas 2011, E.ON, Essen, Dezember 2011
Eikmeier, B., 2011, Erstellung digitaler Wärmebedarfskarten mit 3D-Laserscanningdaten, EuroHeat&Power, 11/2011, S. 22-27
Eikmeier, B., Klobasa, M. et al., 2011, Potenzialerhebung von Kraft-Wärme-Kopplung in Nordrhein-Westfalen, Studie im Auftrag des MKULNV NRW, Mai 2011
Schäfer-Breede, K., Otten, M., Eikmeier, B., Jahn, K., Ludewig, H. et al., 2011, Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept für die Stadt Oldenburg (InEKK), April 2011
Eikmeier, B., Arzt, C., 2010, Contracting im Mietwohnungsbau- Potenziale und rechtliche Aspekte, Energieeffizienz in Gebäuden Jahrbuch 2010, VME, Berlin, ISBN 978-3-936062-06-9
Eikmeier, B. et al., 2009, Contracting im Mietwohnungsbau, Herausgeber: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Forschungen Heft 14, Bonn, ISBN 978-3-87994-473-6
Jahn, K., Eikmeier, B. et al., 2009, Entwicklung der Energieversorgung in Norddeutschland – Perspektiven des Wärmemarktes bis 2020, Studie im Auftrag des Zukunftsrat Hamburg, Bremer Energie Institut
Bleyl-Androschin, J.W., Eikmeier, B., Seefeldt, F., 2009, Energy Contracting: How much can it contribute to Energy Efficiency in the Residential Sector?, Tagungsbeitrag, 10th IAEE European Conference Energy, Policies and Technologies for Sustainable Economies, Wien, 7-10. September 2009
Eikmeier, B., 2008, Best Practices: Implementing energy services in federal building - German experiences, Proceedings Indo-German Symposium on Energy Efficiency, New Dehli, Indien, 15.-16. Mai 2008
Eikmeier, B., Jahn, K., 2007, Entwicklung der Stromversorgung in Norddeutschland - wie schnell wächst der Anteil der Offshore-Windparks?, Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 11/2007, S. 43-47
Eikmeier, B., Jahn K. et al., 2007, Entwicklung der Energieversorgung in Norddeutschland, Studie im Auftrag des Zukunftsrat Hamburg, Bremer Energie Institut
Eikmeier, B., Schulz, W.: 2006, Modernisierung der Förderung der KWK in Deutschland, im Auftrag des Umweltbundesamtes, Dezember 2006
Krewitt, W., Eikmeier, B. et al., 2006, Das Potenzial industrieller Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland, BWK Nr. 10 / 2006, S. 6 - 11
Eikmeier, B., Schulz, W. et al., 2006, Transposition of the European CHP Directive - National Potential for High-Efficiency Cogeneration in Germany, Euro Heat and Power (englische Ausgabe), Nr. 3/2006, S. 22-31
Eikmeier, B., W. Schulz et al., 2006, Analyse des nationalen Potenzials für den Einsatz hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung, Studie für das BMWi, ENERGIE & MANAGEMENT Verlagsgesellschaft mbH, Herrsching, ISBN 3-933283-42-6
Pfaffenberger, W., Eikmeier, B., 2006, Perspektiven der stromintensiven Industrien am Strommarkt, Zeitschrift für Energiewirtschaft 30, S. 57-66
Eikmeier, B., 2006, Entwicklung der Konzentration in der deutschen Gaswirtschaft von 1997 bis 2005, Bremer Energie Institut
Eikmeier, B., 2006, Entwicklung der Struktur der deutschen Stromnetzbetreiber von 1998 bis 2004/5, Bremer Energie Institut
Eikmeier, B., 2005, Quantifizierte Entwicklung der Erzeugungs- und Absatzstruktur in der deutschen Stromwirtschaft von 1998 bis heute, Bremer Energie Institut
Eikmeier, B. et al., 2005, Perspektiven für die energieintensive Industrie im europäischen Strombinnenmarkt, Gutachten für die RWE AG
Eikmeier, B., Schulz, W., 2004, Teil 3 Digitale Wärmekarte Deutschlands Aufbereitung, Konvertierung und Ergänzung von Gebäude- und Siedlungsdaten durch ein auf Statistiken und örtlichen Daten beruhendes Verfahren – Methodische Vorgehensweise und Ergebnisse, in: Strategien und Technologien einer pluralistischen Fern- und Nahwärmeversorgung in einem liberalisierten Energiemarkt unter besonderer Berücksichtigung der Kraft-Wärme-Kopplung und erneuerbarer Energien, AGFW-Hauptstudie - Zweiter Bearbeitungsschritt Band 1, ISBN 3-89999-006-4, S. 135 - 234
Wigbels, M., Dötsch, C., Eikmeier, B., 2004, Teil 4 Fernwärme-Infrastruktur, in: Strategien und Technologien einer pluralistischen Fern- und Nahwärmeversorgung in einem liberalisierten Energiemarkt unter besonderer Berücksichtigung der Kraft-Wärme-Kopplung und erneuerbarer Energien, AGFW-Hauptstudie - Zweiter Bearbeitungsschritt Band 3, ISBN 3-89999-006-4, S. 189 - 233
Eikmeier, B., 2004, Neue Verfahren zur Abbildung des Wärmemarktes - Stand der Entwicklung, in: Aus Forschung und Entwicklung - Mitteilungen der Forschungsstelle und des Forschungsbeirates der AGFW Heft 9, ISBN 3-89999-001-3, S. 116-143
Eikmeier, B., 2002, Auslegung und Simulation solarthermischer Langzeitspeicher unter Nutzung von Grubenräumen des Steinkohlenbergbaus, Dissertation an der Ruhr-Universität Bochum, ISBN 3-934951-03-1
Eikmeier, B., Wagner, H.-J., 2001, Seasonal Storage of Solar Heat in Underground Mines, ISES-Tagung, Adelaide/Australien