Wir sind für Sie da.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten und informieren Sie gern.

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik
und Angewandte Materialforschung (IFAM)
OE Energiesystemanalyse
Wiener Straße 12
28359 Bremen

Tel.: 0421 / 2246-0
Fax: 0421 / 2246-300
info@bremer-energie-institut.de

Projekte




Detailansicht - Projekt

Titel: Beschäftigungseffekte des E.ON-Investitionsprogrammes
Auftraggeber / Forschungsförderer: E.ON AG, Düsseldorf
Projektleiter: Dr. rer. pol. Jürgen Gabriel
Weitere Mitarbeiter: Dr. rer. nat. Karin Jahn
Forschungsbereich: Märkte
Jahr: 2008
 
In den Jahren 2007 bis 2012 wird der E.ON-Konzern rund 60 Mrd. € investieren, davon 45 Mrd. € in Sachinvestitionen. Mit 15 Mrd. € fließt ein Drittel dieser Sachinvestitionen in Projekte in Deutschland, darunter 6,5 Mrd. € in den Bau neuer Kraftwerke. In der vorliegenden Studie untersuchte das Bremer Energie Institut unter Mitwirkung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin, welche Beschäftigungseffekte diese Investitionen insbesondere in Deutschland auslösen. Dabei wurden sowohl die Beschäftigungseffekte durch die Herstellung der Investitionsgüter als auch die Beschäftigungseffekte im laufenden Betrieb der neu gebauten Anlagen sowie die Reaktionen der Volkswirtschaft auf zusätzliche Investitionen und zusätzliche Einkommen (makroökonomische Effekte) analysiert. Der zeitliche Horizont der Untersuchung erstreckte sich somit auf die gesamte voraussichtliche Nutzungsdauer der Investitionen.