Wir sind für Sie da.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten und informieren Sie gern.

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik
und Angewandte Materialforschung (IFAM)
OE Energiesystemanalyse
Wiener Straße 12
28359 Bremen

Tel.: 0421 / 2246-0
Fax: 0421 / 2246-300
info@bremer-energie-institut.de

Projekte




Detailansicht - Projekt

Titel: Allgemeinstromverbrauch bei Wohngebäuden: Dämpfung der Wohn-Nebenkosten durch Innovationen zur Reduktion des Allgemeinstromverbrauchs
Auftraggeber / Forschungsförderer: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn; EWE-Stiftung, Oldenburg
Projektleiter: Dr.-Ing. Klaus-Dieter Clausnitzer
Weitere Mitarbeiter: Dipl.-Ing. M.A. Nadine Hoffmann
Forschungsbereich: Energieeffizienz
Jahr: 2009
 
Der Stromverbrauch der Infrastruktur in Wohngebäuden blieb bisher nahzu unbeobachtet. In einem geförderten Forschungsprojekt wurde dieser Bereich des Stromverbrauchs unter die Lupe genommen und nach Möglichkeiten der Steigerung der Energieeffizienz geforscht. Im Mittelpunkt standen Antworten auf die folgenden Fragen: 1. Welches sind die wichtigsten Allgemeinstromverbraucher? 2. Was sind typische Allgemeinstromverbrauchs-Kennwerte (z.B. kWh/m²; kWh/Wohnung, €/m²) und durch welche Stromanwendungen werden sie maßgeblich beeinflusst? 3. Welches technische Potential zur Verbrauchsminimierung besteht bei den wichtigsten Anwendungen durch innovative Techniken? 4. Welches wirtschaftliche Potenzial besteht zur CO2-, Stromverbrauchs- und Kosten-Reduktion? 5. Welche Optionen zur Effizienzsteigerung hat ein Hauseigentümer bei typischen Ausgangssituationen? Welche Optionen hat der Gesetz- und Verordnungsgeber bzw. haben fördernde Institutionen? Das Forschungsvorhaben dient dem Aufzeigen und Erschließung von Stromsparpotentialen. Eine Stromeinsparung ist immer mit einer CO2-Reduktion verbunden. Gleichzeitig werden die Wohn-Nebenkosten gedämpft.