Veröffentlichungen




Detailansicht - Projekt

Titel: Verwertung von Wärmeüberschüssen bei Biogasanlagen
Auftraggeber / Forschungsförderer: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Projektleiter: Dipl.-Ing. Wolfgang Schulz
Weitere Mitarbeiter: WS; KJ
Forschungsbereich: Energieeffizienz
Erneuerbare Energien
Jahr: 2007
 
Bei der Errichtung von landwirtschaftlichen Biogasanlagen ist nach der jüngsten Novellierung des Erneuerbaren Energien-Gesetzes ein wahrer Boom zu verzeichnen. Die durchschnittliche Anlagengröße liegt dabei im Bereich von 500 kWel. Die mit entsprechender Leistung anfallende Wär-memenge bleibt trotz des im EEG enthaltenen Anreizes zum überwiegen-den Teil ungenutzt. Die Anlagen werden selten in der Nähe großer Wär-meverbraucher errichtet. In der gemeinsam mit dem Institut für Umwelt-verfahrenstechnik, Universität Bremen, durchgeführten Untersuchung wird der Frage nachgegangen, welche Wärmenutzungsmöglichkeiten sich grundsätzlich am Standort der Biogasanlage anbieten würden und ob mobile Wärmetransportsysteme eine wirtschaftliche Option darstellen.